Kontakt Impressum und Haftungsausschluss Startseite
Über mich Aktuelles Welpen Wurfplanung Meine Tiere Links

Aktuelles

Rasputin

Sag niemals nie. Fast sechs Jahre lebe ich nun ohne Katze. Viel einfacher, wenn man so oft unterwegs ist wie ich. Die Hunde können fast immer mit, aber eine Katze?

Zwischendurch habe ich mal über eine Britisch Kurzhaar Katze nachgedacht. aber eigentlich - nein. Und seit ich denken kann, gefallen mit rote Kater...

Dann war Freitag der 13. Sechs verschnupfte Katzenwelpen wurden in einem Korb in die Sprechstunde gebracht. Die Mutter, eine reine (ungeimpfte) Hauskatze, war in der Rolligkeit entwischt, ungewollt gedeckt und trächtig geworden.

mehr unter "Meine Tiere"...

Naseweis bei der Flächensuche

beim Flächentraining...
beim Flächentraining...
Naseweis
Naseweis
Konzentration
Konzentration
Vollgas...
Vollgas...
direkter Weg zum Helfer
direkter Weg zum Helfer

Naseweis

Naseweis
Naseweis

Naseweis ist ein Jahr alt und entwickelt sich gut.
Sie hat viel Talent in der Nasenarbeit und zeigt sich sowohl in der Fährte als auch beim Rettungshundesport gut veranlagt.

Am 22.04. wurde sie in Dietenhofen in der Jugendklasse mit vorzüglich bewertet.

Der H-Wurf gehört seit dem 29.08.2017 zu den "Veteranen"
Hurtig und Hexe finden sich noch gar nicht alt...

Hurtig
Hurtig
Hexe
Hexe

Knolle ist nicht trächtig.

Naseweis ist meistens in Bewegung,

aber Steh klappt auch schon ganz gut...
aber Steh klappt auch schon ganz gut...

Norbert, der Schaukelkönig

Naseweis hat einen ersten Verehrer:

Mutters Bruder Käptn Karlo findet sie wunderbar

Onkel Hurtig findet es wichtig,

Naseweis auch mal klare Grenzen zu stecken. Wie alle jungen Hunde fühlt sie sich in der Nähe des konsequenten Chefs besonders wohl

Die Brüder Moritz und Melchior-Maroush

Die Brüder Moritz und Melchior-Maroush
Die Brüder Moritz und Melchior-Maroush

Die Aufzucht der Käthewelpen...

...war ein besonderes Erlebnis.

Eine sehr geduldige und fürsorgliche Mutter, die den Wurf bis zum Tag der Abgabe gesäugt und gelassen ab der fünften Woche auch Besucher begrüßt hat, hatte eine echte Vorbildfunktion.
So waren unsere Ausflüge nach Cuxhaven und Süddeutschland bis auf lautstarke Proteste auf der ersten Fahrt für alle Beteiligten ein großes Vergnügen.
Inzwischen sind alle N´s bei den neuen Besitzern und auch Käthe und Kalle sind wieder zu Hause.

Bei mir kehrt also wieder Ruhe ein...

...vielleicht auch nicht so ganz,

denn Naseweis bleibt bei mir.

Käthe hat am 27.04. geworfen.

Drei Rüden und drei Hündinnen kamen lebend, eine weitere (unterentwickelte) Hündin tot.
Der letzte Rüde musste per Kaiserschnitt geholt werden.

Käthe hat alles gut überstanden und ist eine erstaunlich besonnene und ruhige Mutter.
Die Ns sind mit vier Wochen nun schon täglich im Freien und entwickeln sich sehr gut.

Alle Welpen sind vergeben.

Nils
Nils
Nudel
Nudel
Nepomuk
Nepomuk
Gelb
Gelb
Weiß
Weiß
Nalle
Nalle
Gelb
Gelb
Weiß
Weiß

Nils

steht es auf der Stirn wie seine Züchterin heißt

Nepomuk

der letzte Welpe, verursachte nach einer bis dahin leichten Geburt sechs Stunden nach der Geburt seines letzten Geschwisters einen Kaiserschnitt. Spitzname daher "Pritt, der Klebestift"

Nalle

war bei der Geburt der erste und schwerste Welpe

Nudel

die inzwischen schwerste Hündin, muss den Kopf hochhalten, um das Doppelkinn zu kaschieren; dabei scheint sie eher gemächlich zu saugen und zu fressen....

Gelb

ist besonders unternehmungslustig...

....und hat weder Zeit noch Lust für Fototermine

Hündin Weiß

will vor allem eins: ESSEN! Vielleicht heißt Weiß deshalb mal Nimmersatt???

wer weiß ob Weiß nicht etwas Fressbares entdeckt hat...

Am 05.04.2017 musste ich Göre aufgrund von Nierenversagen einschläfern

Die Ms sind 8 Wochen alt

Jugend forscht...Die M´s - 30 Tage alt

Morchel, Michel, Melchior, Mats, Moritz, Merlin und Mumpitz fressen inzwischen Fleisch und Trockennahrung und fangen an kleinere Erkundungsausflüge zu unternehmen

Julchen von den lusigen Bären mit M-Welpen
Julchen von den lusigen Bären mit M-Welpen

19.11.2016

heute haben Karen u. Kalle Blomkvist die BH best.

Nun können sie sich auf die Fährten Arbeit konzentrieren

Die "M´s" sind heute 3 Wochen alt

und entwickeln sich prima

Am 13.11. wurden in Dortmund Aplerbeck Jojo, Käthe und  Knolle angekört.

Jojo
Jojo
Käthe
Käthe
Knolle
Knolle

Julchen hat gestern (27.10.2016) bereits geworfen. Insgesamt 10 Welpen, von denen sieben (sechs Rüden und eine Hündin) leben.

Alle Welpen sind bereits versprochen.

30.10.2016

Karl und Inara haben heute die Fpr2 mit 94 Punkten bestanden

29.10.2016

heute haben Wolfgang und Hexe die SSV-UO 2 mit 96 Punkten, vorzüglich bestanden

Den zweiten Teil der Ferien habe ich in Schleswig Hostein verbracht

DANKE an Rainer und Anni, die ein Lustige-Bären-Treffen der besonderen Art möcglich machten: Eine Woche konnten Christa, Fritjoff, Wolfgang, Anke, Karl und ich mit Florina und Göre (Dornröschentöchter) und den Görekindern Haakon, Hotte, Hurtig, Inara, Jolanthe Julchen und Knolle fährten.

Julchen beschränkte sich auf Hinterherbummeln, wenn die anderen absuchten und smmelte emsig alle überlaufenen Leckerchen ein.

Julchen ist inzwischen sichtbar tragend. Wir genießen ein paar ruhige Ferientage auf Texel.

Julchen ist trächtig und erwartet den M-Wurf Ende Oktober.

Florina, inzwischen 10 Jahre und 10 Monate alt, tritt in jeder Hinsicht in die Fußstapfen ihrer Mutter Dornröschen: Sie und Christa haben erfolgreich Fährtenhundprüfungen bestanden undtrainieren noch immer regelmäßig Obedience, Fährte und Rettungshundesport.

Auf der Landegruppenschau in Dortmund-Aplerbeck wurde "Flop" in der Veteranenklasse 2 ausgestellt und landete auf Platz 1.

Ein echter Grund zur Freude!

Christa und Florina
Christa und Florina
1. Platz in der Veteranenklasse 2
1. Platz in der Veteranenklasse 2
auf der LG Dortmund-Aplerbeck
auf der LG Dortmund-Aplerbeck

September 2016 an der Ostsee

Luise, der kleine Wirbelwind und Onkel Johann
Luise, der kleine Wirbelwind und Onkel Johann
Johann und Luise sind ein gutes Team
Johann und Luise sind ein gutes Team

Olli war im Urlaub im Emmental

... und wurde bei der Clubschau des KBS in der Zwischenklasse mit v1 bewertet.

Am 10. und 11.09.2016 hat Hurtig seine IPO FH mit 97/97 Punkte vorzüglich bestanden.
Die Vorbereitung durch die Mittagsfährten erwies sich als goldrichtig, da es insbesondere am Samstag sehr warm war und wir um 12 Uhr absuchen mussten.

Hurtig beim Training auf dem trockenen Acker

"nicht nur im Winter, wenn es schneit, nein auch zur heißen Sommerzeit"
- er ist immer mit Feuereifer dabei

Julchens Vater TACZI (Keep in Touch Dell d´ovarda) lebt inzwischen in Amerika.
Die Enkelin seiner Familie möchte später gerne Tierärztin werden und übt schon mal das Auskultieren.
TACZI ist ein vorbildlicher Patient.

TACZI ist ein vorbildlicher Patient